Stadtpokal 2016

Internationale Württembergische Damen-Tennis-Meisterschaften

2016 GMS Livescore Button


Stadtpokal 2014

2012 Eindrücke Turniers

2014

2012

Presseinformation 2015

2012

Sign in 2015

Doppelsiegerin 2014 beim sign in 2015

2014

Stadtpokal 2015

Spielerinnen Päuschen

Stadtpokal 2015

Damen Doppel 2014

Hochspannendes Damentennis Doppel

Stadtpokal 2014

Tennis - volle Ränge und erstklassige Spiele

Weltklasse Damen Tennis Turnier rund um den Stuttgarter Stadtpokal 2015


blumert tag 3 blumert 2015 021Sommer, Sonne und Spitzen Damen Tennis


Am dritten Tag in Folge kam es beim Damen Tennis Turnier rund um den Stuttgarter Stadtpokal zu kräftezehrenden und sportlichen Hochleistungen. Während das Publikum der Hitze etwas ausweichen konnte, mussten die Spielerinnen ihr volles sportliches Potential abrufen. Was ausnahmslos der Fall war.
Der Tag knüpfte im Auftakt gleich an den Tag zuvor an. Zwei spannende Matches mit drei Sätzen waren bei den Begegnungen Luca Jani(HUN) – Lenka Jurikova (SVK) und Iryna Shymanovich – Maria Marfutina (RUS). Hier konnte sich Luca Jani(HUN) mit 3:6 6:10 6:2 und Iryna Shymanovich mit 7:5 2:6 6:4 durchsetzen.
Die Österreicherin Julia Grabher schaffte die Überraschung und besiegte die an Nummer 2 gesetzte Maria Irigoyen (ARG), mit deutlichem Ergebnis 6:1 6:2.
Die Mallorquinerin Yvonne Cavalle-Reimers musste sich bei südlichen Temperaturen der Geheimfavoritin Carolin Daniels (GER) mit 2:6 4:6 geschlagen geben.



Mentale Stärke

Anna Zaja aus Deutschland traf auf Romina Oprandi (SUI). Nach 5:2 Führung für Anna Zaja im ersten Satz schaffte Oprandi es das Match tatsächlich noch zu drehen und entschied den ersten Satz noch mit 7:5 für sich. Der zweite Satz ging dann mit 6:1 klar an Romina Oprandi. Oprandi trifft jetzt auf VAJDOVA, Natalia (SVK), die die Ukrainerin Anna SHKUDUN besiegte.

Die Doppel Vorjahressiegerin ist weiter

Auch Viktorija Golubic (SUI) konnte sich im Doppelwettbewerb mit ihrer Partnerin Nicola Geuer (GER) über den Erstrundensieg gegen das deutsche Doppel Team Anna Gabric / Katharina Hobgarski freuen. In Runde zwei erwartet das siegreiche Paar erneut ein deutsches Duo, denn Laura Schaeder/Anna Zaja (GER) gewannen am Abend gegen Katharina Gerlach/Lena Rueffer (GER).

Antonia Lottner (GER), Tennis Porsche Talent Team, bei Stuttgarter Stadtpokal

Antonia Lottner aus dem Porsche Talent Team schlug auf

Im letzten Match des Tages kämpfte Antonia Lottner (GER) vom Porsche Talent Team gegen Iva Primorac (CRO) um den Einzug in Runde zwei. Beide Damen spielten stark auf. In kämpferischen Duellen schenkten die beiden Damen sich nichts. Dabei versuchten die Spielerinnen gegen Ende des Matches ein kleines bisschen Schatten zu finden. Letztendlich setzte sich Antonia Lottner mit 7:5 6:3 nach knapp einer Stunde und 45 Minuten durch. Antonia Lottner trifft in runde zwei auf GRABHER, Julia (AUT).




blumert tag 3 blumert 2015 007Die Players Party

Die Players Party war dieses Jahr das i-Tüpfelchen eines gelungenen Tennistages bei den Internationalen Württembergischen Damen-Tennis-Meisterschaften rund um den Stuttgarter Stadtpokal.
Auf der gepflegten Sonnenterrasse kamen die Spielerinnen nebst ihren Teams zusammen. Ein leckeres Buffet unter anderem mit frischen Salaten, Melone mit Schinken, Pizza und italienischer Pasta, passte zur entspannten und südlichen Abendstimmung. Nach der traditionellen Auslosung, Carola Bruder war wie jedes Jahr die Dame mit dem Loskübel, konnten sich die Spielerinnen an den liebevoll zusammengestellten Geschenken erfreuen.
Hierbei geht ein besonderer Dank an Manfred Kallweit aus dem EFC (Sindelfingen) der uns mit modischen T-Shirts entgegen gekommen ist, Kunsthandwerkerin Heidi Güldner die in kreativer Handarbeit erstellten Schmuck spendete und der Parfümerie Drogerie Müller aus Leinfelden (Inhaberin Daniela Müller) welche hochwertige Drogerieartikel und Modeassessoirs beisteuerte.

Mit Spannung erwarten wir nun die Zweitrundenmatches unter anderem mit der an Nummer 1 gesetzten Cagla Buyukakcay (TUR) und Katharina Hobgarski (GER) vom Porsche Talent Team.
Fotos von Georgina Blumert, Stuttgart
  • blumert_tag_3_blumert_2015_001
  • blumert_tag_3_blumert_2015_002
  • blumert_tag_3_blumert_2015_003
  • blumert_tag_3_blumert_2015_004
  • blumert_tag_3_blumert_2015_005
  • blumert_tag_3_blumert_2015_006
  • blumert_tag_3_blumert_2015_007
  • blumert_tag_3_blumert_2015_008
  • blumert_tag_3_blumert_2015_009
  • blumert_tag_3_blumert_2015_010
  • blumert_tag_3_blumert_2015_011
  • blumert_tag_3_blumert_2015_012
  • blumert_tag_3_blumert_2015_013
  • blumert_tag_3_blumert_2015_014
  • blumert_tag_3_blumert_2015_015
  • blumert_tag_3_blumert_2015_016
  • blumert_tag_3_blumert_2015_017
  • blumert_tag_3_blumert_2015_018
  • blumert_tag_3_blumert_2015_019
  • blumert_tag_3_blumert_2015_020
  • blumert_tag_3_blumert_2015_021
  • blumert_tag_3_blumert_2015_022
  • jaeger_tag_3_blumert_2015_001
  • jaeger_tag_3_blumert_2015_002




Programm

Montag, 27. Juni bis Sonntag, 03. Juli 2016

- Happy Hour an der Sektbar, täglich 19.00 - 20.00 Uhr
- Kuchenbar täglich ab 15.00 Uhr

Mittwoch, 29. Juni 2016
Players Party

im Nebenzimmer unseres Clubrestaurants ab 20.00 Uhr

Freitag, 01. Juli 2016
TC Blau-Weiss Clubabend mit Giovanni Raimondo ab 20.00 Uhr

Samstag, 02. Juli 2016
große Tombola mit tollen Preisen
Wellness-Oase mit Mußler Beauty
Kinderschminken
Bubble Soccer auf der Wiese hinter dem Center Court
Slackline oder relaxen auf dem Massagestuhl mit VibLife Sports Club Musberg


Sonntag, 03. Juli 2016
Frühschoppen mit Live-Musik mit der Filder - Jazz - Combo unter der Leitung von Gerhard Fetzer ab 11.00 Uhr
Siegerehrung 6.Midcourt-Cup ca. 13.00 Uhr
Unsere Sponsoren, Partner und Inserenten sind zu diesem Event herzlich eingeladen!
Gewinnspiel nach Ende der Finalspiele

Spielzeiten / Pläne / Schedule

Sonntag 26.06.2016

bis 18.00 Uhr sign-in Qualifikation 16-18 Uhr, anschließend Auslosung


Montag 27.06.2016

ab 10.00 Uhr Qualifikation Einzel


Dienstag 28.06.2016

ab 10.00 Uhr Qualifikation Einzel / Hauptfeld Einzel und Doppel


Mittwoch 29.06.2016

ab 11.00 Uhr Hauptfeld Einzel und Doppel


Donnerstag 30.06.2016

ab 12.00 Uhr Hauptfeld Einzel und Doppel


Freitag 01.07.2016

ab 14.00 Uhr Viertelfinale Einzel und Doppel


Samstag 02.07.2016

ab 14.00 Uhr Halbfinale Einzel
Halbfinale Doppel


Sonntag 03.07.2016

ab 14.30 Uhr Finale Einzel
Finale Doppel

30 Jahre Stadtpokal

GMS Logo neutral

Fotos Stadtpokal 2015

Internationalen Württembergischen Damen-Tennis-Meisterschaften um den Stuttgarter Stadtpokal 2015
Hier gelangen Sie zu den aktuellen Fotos. Diese Bilder werden während der Turnierwoche täglich aktualisiert. Viel Spaß beim Betrachten.

Fotos Sign In, 28.06.2015

Fotos Tag 1, 29.06.2015


 

Finalistinnen und Siegerinnen im Einzel und Doppel  1985 - 2015

2015
Einzel:   Ozaki   -   Oprandi    6-4  |  7-5            

Doppel:  Marfutina / Shymanovich   -    Kuncikova /  Stuchla    6-2   |   4-6   I  10-8
2014 
Einzel:   Duque-Marino   -   Witthoeft    5-7  |  6-2   |  6-2          

Doppel:  Golubic   /  Siegemund   -    Kerkhove  /  Rus    6-3   |   6-3


2013
Einzel:   Siegemund   -   Golubic     6 - 3   |  3 - 6  | 7 - 6

Doppel:  Barrois / Siegemund   -   Vogt / Zaniewska 7 - 6  |  6 - 4

2012
Einzel:   Kozlova    -   Molinero    3 - 6  |   7 - 5  |   6 - 4

Doppel:  Klementschits / Malek     -    Jurikova  /   Luknarova    6 - 3  |   6 - 2

2011
Einzel:   Babos  -  Perkovic    1 - 6  |  6 - 2  | 6 - 3

Doppel:  Jurak / Laurendon   -   Birnerova  /  Vogt    4 - 6   |   6 - 1   |  10 - 0

2010
Einzel:   Minella   -  Tamaela     6 - 4  |   6 - 2

Doppel:  Minella / Pavlovi    -   Kiszcynska  /  Sema     6 - 3   |   6 - 4

2009
Einzel:   Diyas   -   Marosi     6 - 1  |   6 - 2    

Doppel:  Marosi  / Siegemund    -    Mekel /  Woerle     7 - 6   |   6 - 7   |   10 - 4

2008
Einzel:   Gehrlein   -   Savrankska     6 - 0    |   6 - 3

Doppel:  Barrois / Siegemund   -   Marosi   /  Tavares    6 - 3   |   6 - 4

2007
Einzel:  Gehrlein  -   Klaschka     6 - 3    |   7 - 6

Doppel:  Dzehalevich  /  Wickmayer   -  Jurak / Klaschka     6 - 3   |    6 - 2

2006
Einzel:   Savransk  -  Niculescu     7 - 6    |    7 - 5

Doppel:  Niculescu  / Voracova  -   Fislova  /  Hrozenska     6 - 2   |   6 - 7   |   7 - 5

2005
Einzel:   Henke  -  Nagy     6 - 2   |   0 - 6   |   6 - 4

Doppel:  Beygelzimer / Henke  -  Barrois  /  Woerle     7 - 6    |   6 - 1

2004
Einzel:   Müller  -  Vierin   6 - 2   |   7 - 5

Doppel:  Henke  /  van Exel    -   Jurak  /  Koryttseva    6 - 4   |   7 - 5

2003
Einzel:   Jugic-Salkic    -   Llagostera     6 - 3  |    6 - 0

Doppel:  Matic / Roetsch  -   Geznenge  /  Zaric     6 - 1   |    7 - 6

2002
Einzel:   Schaul  -  Gehrlein      6 - 3    |    3 - 6    |    6 - 4

Doppel:  Schwartz  /  Woehr    -   Kustava  /  Rampre     5 - 7   |   6 - 4   |   7 - 6

2001
Einzel:   Krauth  -  Volekova     6 - 1   |    6 - 3

Doppel:  Bedanova  /  Martincova    -   Arn   /  Grahame     0 - 6   |   6 - 3    |   6 - 3

2000
Einzel:   Schnitzer   -   Buric    6 - 3  |   6 - 4

Doppel:  Csurgo  /  Martincova     -    Glass  /  Woehr     6 - 2    |   2 - 6    |   6 - 4

1999
Einzel:   Li    -    Wartusch    6 - 4  |   7 - 6

Doppel: Wartusch  /  Woehr    -    Pelikanova   /   Richterova     6 - 1   |   7 - 6

1998
Einzel:   Cervanova     -    Kloesel     6 - 2   |   7 - 5

Doppel:  Courtois  /  Muric    -    Abe  /  Bacheva     6 - 1    |   6 - 4

1997
Einzel:   Alcazar   -   Kloesel    6 - 3   |   6 - 4

Doppel:  Noorlander  /  Vaidyanathan   -   Landa/Weingärtner     6 - 3   |   6 - 1

1996
Einzel:  Kloesel  -   Prazeres     2 - 6    |  7 - 6    |   6 - 3

Doppel:  Hopmans  /  Noorlander     -    Cenkova  /  Gersi    6 - 2    |   3 - 6 (Abbruch wg. Regen)

1995
Einzel:   Cenkova   -   Jehs    6 - 4   |   6 - 1

Doppel:  Zrubakova   /  Nagyova      -    Jecmenica    /   Tatarkova    6 - 3   |   7 - 6

1994
Einzel:   Jecmenica   -   Komleva    6 - 3   |   7 - 6

Doppel:  Koustaal   /  Bitter   -     Pratt  /   Sharpe    6 - 1    |   6 - 2

1993
Einzel:   Dopfer  -   Bonsignori     6 - 1   |   6 - 0

Doppel:  Martincova  /  Stefkova    -    Szabova  /  Studenikova    6 - 1  (Aufgabe)

1992
Einzel:   Kruger    -   Bacheva    6 - 1    |  6 - 0

Doppel:  Rajzlova  /  Martincova   -   Pampoulova/Kruger     6 - 4   |   6 - 0

1991
Einzel:   Frankl  -   Oeljeklaus    6 - 0   |   7 - 5

Doppel:  Seemann  /  Sprung    -   Miller   /   Kadzidroga     7 - 6   |   6 - 1

1990
Einzel:   Pampoulova    -   Krajcovicova     6 - 3   |   6 - 3

Doppel:  Guse  /   Jones    -   Jankovska  /  Melicharova     6 - 4   |   6 - 7   |    6 - 3

1989
Einzel:   Cueto    -   Frankl     6 - 1   |   6 - 1

Doppel:  Sziksza  /  Popp     -   Tella  /  Tiezzi     7 - 5   |   6 - 4

1988
Einzel:   Coetzer    -    Betzner     6 - 2   |   6 - 3

Doppel:  Coetzer  /  Barnard    -    Kidowaki  /  Jida     3 - 6   |    6 - 3   |  6 - 4

1987
Einzel:   Krajcovicova   -    Kriebel     6 - 4   |   4 - 6   |  7 - 5

Doppel:  Paquet  /  Halard    -    Fukarkova  /  Krajcovicova   6 - 4    |  6 - 3

1986
Einzel:   Singer   -   Fukarkova    1 - 6   |   6 - 1   |  6 - 3

Doppel:  Fukarkova  /  Kuczynska    -    Bjork  /  Sullivan   7 - 5   |   6 - 0

1985
Einzel:  Porwik   -   Renz      6 - 2  |   6 - 2     

Doppel:  Porwik  /  Eisterlehner    -   Reuter   /  Marchl      6 - 4   |  4 - 6  |   6 - 3

Nach oben!